Atmung ... ja, und?

Stress?

"Klar, hat doch jeder",  sagst Du. 

Und sicher weißt Du auch, dass Stress die Krankheitsursache Nr. 1 ist?

Ok. Dann ist es doch mehr als wichtig, dass jeder Mensch ein Tool beherrscht, das es ihm ermöglicht, dem Stress innerhalb kurzer Zeit die Kraft zu rauben, oder? Also faktisch einen Ent-Stresser griffbereit zu haben.

Stimmst Du zu?

Und jetzt kommt's: Jeder von uns hat ihn und es gibt ihn for free, gratis, ohne Bezahlung und NICHT bei A***zon. Echt!
Es gibt einen winzigen Haken. Die meisten wissen nicht, was er alles kann und was man genau machen muss, damit er funktioniert. Tragisch, oder?

An dieser Stelle lüfte ich mein Geheimnis. Es ist gar kein "er", es ist eine "sie", nämlich Deine Atmung. Ja, es ist die Atmung. Enttäuscht? 
Deine Atmung ist Dein Joker für mehr Wohlbefinden, für mehr Gesundheit und für mehr Energie, quasi Dein Zauberstab!!! 
Na, konnte ich Dich begeistern? 

Hier kommen wir in Kontakt.

Stichwort: Nasenatmung!

Schnarchst Du?
Chronisch verstopfte Nase? 

Mundgeruch?

Schlaf könnte besser sein?

Atmest Du mehr durch Deinen Mund als durch die Nase?

Nasenatmung ist der natürliche Weg der Atmung, Mundatmung ist die Umleitung, falls die Nase gerade eine Baustelle ist. Mehr nicht. Hier gibt es kein 'entweder ... oder'.

Die Nase mit ihren Härchen, mit dem eigenen Rhythmus der Nasenlöcher, mit den Nebenhöhlen und mit ihren vielfältigen Funktionen ist völlig unterschätzt. 

Wenn Du lernen möchtest, Deine Nase wieder zu gebrauchen, melde Dich.

Atmung und Krankheit

Ich kenne Menschen, die sich aus tiefen Depressionen heraus geatmet haben, chronische Entzündungen weg geatmet haben, mit bewusster Atmung ihre Asthma-Symptome deutlich verringert haben und ebenso Panikattacken in den Griff bekommen haben, bzw. sie sogar aus ihrem Leben verabschiedet haben. Ich selbst atme mir gerade mit einer Form der Tummo-Atmung meine Spastik weg, das Überbleibsel einer Lähmung.

Bist Du neugierig geworden? Dann melde Dich jetzt. 

✍️

Fra Lise D., en klient:
'Vi taler meget om vejret, men det eneste rigtigt vigtige er jo, at vi kan trække vejret!”


Det ved man, når man som jeg har astma og KOL, så da jeg på Alslevflokkens FB side så, at Juliane Wolf tilbød åndedrætstræning, meldte jeg mig, og vi har nu trænet i ca. tre måneder.


Som astmatiker bliver man kortåndet og tilbøjelig til kun at trække luft ned i den øverste del af lungerne. Juliane har tålmodigt trænet mig i at trække luften dybt ned i lungerne,

så jeg får mere ilt. Det er ikke nemt at ændre en gammel kones dårlige vaner -! - men jeg kan mærke, at det hjælper. Det giver mig større velvære og mere energi, og jeg håber, at det fortsætter sådan.


Måske kan Juliane også hjælpe dig ? Det tror jeg.'


Übersetzung:

'Wir reden viel über das Wetter, aber das einzig Wichtige ist, dass wir atmen können!' Das weiß man, wenn jemand wie ich Asthma und COPD hat, und als ich auf der Facebook-Seite von Alslevflokken gesehen habe, dass Juliane Wolf Atemtraining anbietet, habe ich mich angemeldet, und wir trainieren nun schon seit ca. drei Monaten. Als Asthmatiker leide ich unter Atemnot und neige dazu, Luft nur in den oberen Teil der Lunge zu saugen. Juliane hat mir geduldig beigebracht, die Luft tief in meine Lungen zu ziehen, damit ich mehr Sauerstoff bekomme. Es ist nicht einfach, die schlechten Gewohnheiten einer alten Frau zu ändern –! - aber ich spüre, dass es hilft. Es gibt mir mehr Wohlbefinden und mehr Energie und ich hoffe, dass das auch so bleibt. Vielleicht kann dir Juliane auch helfen? Ich glaube das.

Atmung : Das Tor zum Unbewussten

Deine Atmung ist der Rudelführer im Körper. Alle anderen Rhythmen unterwerfen sich ihr. Das heißt, wenn Du Deine Atmung z. B. bewusst verlangsamst, zieht auch Dein Herz mit.
Das bedeutet, Du hast die Möglichkeit, die unbewussten Vorgänge in Deinem Körper zu beeinflussen. Verdauung, Blutdruck, Hormonausschüttung, Blutzuckerspiegel, Nährstoffaufnahme, Körperwärme, Wachheit (Energie), ...
... und Du bekommst die Chance, Deine Gedanken und Gefühle besser wahrzunehmen. Nimmst Du sie erst einmal wahr, kannst Du sie auch lenken ... in die Richtung, die Dir gut tut. 
Klingt gut? Jetzt brauchst Du Dich nur noch zu entscheiden, wo und wie Du mit mir arbeiten möchtest. Per Zoom oder ...

Aktuelle Breathwork-Termine

Online Atmen
24.02.24, 02.03.24, 09.03.24, 16.03.24, immer 10:00 Uhr 
per Zoom, jeweils 45 min., 79,- €, Anmeldeschluss: 24.02., 9:00 Uhr


vor Ort

16.03.24, 14:00 - 17:00 Uhr
3-stündiger Breathworkshop in 6200 Stollig/Aabenraa (Dänemark) auf dem Hof von Nadja Grau
79,-€ , Anmeldung bis 15.03.24. 


27.04.24,  10:00 bis 13:00 Uhr

3-stündiger Breathworkshop in 24800 Elsdorf-Westermühlen (S-H), bei Kerstin Baase im Zeit Ahoi!
79,-€ , Anmeldung bis 20.04.24.


27.04.24, 15:30 - 17:00 Uhr

1,5-stündiger Breathworkshopin in 24800 Elsdorf-Westermühlen (S-H), bei Kerstin Baase im Zeit Ahoi!,
Speziell für Eltern und Pädagogen/Lehrer

49,- €, Anmeldung bis 20.04.24

Atmen - Retreat bei uns in Alslev

Tauche ein in die transformative Welt des bewussten Atmens und erlebe zwei Tage voller Selbstentdeckung und innerer Heilung. Mein exklusiver Atem-Workshop bietet dir die einzigartige Gelegenheit, die tiefe Verbindung zwischen Atem, Geist und Körper zu erkunden. Viel neues Wissen, viel Praxis und viel Raum für Fragen. 

Wenn das genau das ist, was Du suchst, hier geht's zum Vorgespräch!

Bewusstes Atmen biete ich auch am dänischen Nordseestrand an, zwischen Blåvand und Henne Strand. Die Nordseeluft, das Rauschen des Meeres und des Windes dienen als passende Kulisse für Atemtechniken. Die Jahreszeit spielt hierbei keine Rolle. 
Solltest Du lieber in Deinem Ferienhaus bleiben wollen, ist das auch kein Hindernis. Dann komme ich zu Dir. 
Was Du hier, im Urlaub, lernen und ausprobieren kannst, hat das Potential zu einem Gamechanger in Deinem Alltag zu werden, denn bewusstes Atmen benötigt nicht viel Zeit, ist jederzeit möglich und leicht. Einzig Dranbleiben ist wichtig. Hast Du interesse? Dann melde Dich!